Meldungen

Aktuelle Veröffentlichungen und Veranstaltungen des Lehrstuhls.

Veröffentlichung: New Leadership – was bringt’s der Diakonie?

22.07.2024

New Leadership – was bringt’s der Diakonie? Diakonie reflektiert – Band 2 (2024)

Der vorliegende 2. Band der Reihe Diakonie reflektiert in Herausgeberschaft von Prof. Dr. Christian Albrecht widmet sich der Frage „New Leadership – was bringt’s der Diakonie?“ Er ist unterstützt worden durch das Augustinum, Diakoneo und die Rummelsberger Diakonie.

„New Leadership“ steht für einen Wandel der Führungskultur. Es steht für moderne Formen der Leitung, die individuelle Bedürfnisse und Fähigkeiten von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen erkennt und fördert, ihr Engagement steigert und ihre Berufszufriedenheit erhöht.

New Leadership soll eine Kultur der Zusammenarbeit etablieren, die von Vertrauen, Empowerment, Offenheit und Respekt geprägt ist. Zugleich stellt New Leadership hohe Ansprüche an die Flexibilität und die kommunikativen Fähigkeiten aller Beteiligten, damit Unklarheiten über Aufgaben und Zuständigkeiten ebenso vermieden werden wie Rollendiffusionen.

Diakonische Sozialunternehmen sind prädestiniert für Kulturen der New Leadership, weil sie immer schon ansprechbar waren für das Ineinander von reflektierter Leitung und teamorientierter Zusammenarbeit. Zugleich verfügt die Diakonie über eine lange Erfahrungsgeschichte mit bedürfnis- und gabenorientierten, flexiblen, fördernden Formen der Zusammenarbeit, die manches Heilsversprechen von New Leadership in ein differenziertes Licht taucht. Was bringt New Leadership in der Diakonie? Darum geht es in diesem Band.

Der vorliegende zweite Band kann hier New Leadership – was bringt’s der Diakonie? von midi (mi-di.de) heruntergeladen werden.

Universitätsgottesdienste

25.06.24

Jedes Semester finden Universitätsgottesdienste statt, zu der alle Studentinnen und Studenten herzlich eingeladen sind. Sie finden in der Evangelischen Universitätskirche St. Markus, sonntags 11.15 Uhr (und ein ökumenischer Abendgottesdienst) statt.

Weitere Informationen: https://www.evtheol.lmu.de/de/universitaetsgottesdienste/

Hearing zum Umgang der ELKB mit queeren Menschen

03.05.2024

Für die Synode der ELKB veranstaltet die Arbeitsgruppe zum Umgang der ELKB mit queeren Menschen unter der Leitung von Christian Albrecht am 11.05.2024 in Nürnberg ein landeskirchlich-öffentliches Hearing zum Umgang der ELKB mit queeren Menschen. Um 11.00 Uhr beginnt ein Plenum, von 13.30 – 14.45 werden Workshops angeboten. Ein Abschlussgespräch ab 15.00 wird die Ergebnisse zusammenfassen.

Alle, die sich für das Thema interessieren, sind eingeladen, miteinander über ihre Erfahrungen zu sprechen. Veranstaltungsort ist der Sophiensaal der Lorenzkirche (Lorenzer Platz 1, 90403 Nürnberg) in Nürnberg.

Um planen zu können, bitten wir um Anmeldung an das Sekretariat des Lehrstuhls.

Pressemitteilung der ELKB 24-04-17 PM Hearing Queer (PDF, 44 KB)

Veröffentlichung: Wie sieht die Diakonie der Zukunft aus?

26.11.2023

Wie sieht die Diakonie der Zukunft aus?

Wohin entwickelt sie sich in theologischer, ethischer aber auch diakonie- und sozialwissenschaftlicher Perspektive? Wie gestaltet sie ihr Verhältnis zur Kirche? -26.11.2023

Wie sieht die Diakonie der Zukunft aus? Wohin entwickelt sie sich in theologischer, ethischer aber auch diakonie- und sozialwissenschaftlicher Perspektive? Wie gestaltet sie ihr Verhältnis zur Kirche?
Diesen und weiteren Fragen geht die neue midi-Reihe „Diakonie reflektiert“ nach. Sie knüpft an bisher bei Mohr Siebeck erschienene diakoniewissenschaftliche Bände an.

BISHER SIND DORT ERSCHIENEN
Altern als Lebensform (2021)
Gibt es Glück in der Diakonie? (2020)
Was leistet die Diakonie fürs Gemeinwohl? (2018)
Wozu ist die Diakonie fähig? (2016)
Wieviel Pluralität verträgt die Diakonie? (2013)

Die Reihe „Diakonie reflektiert“ erscheint jährlich als kostenfreie interaktive PDF und kann hier https://www.mi-di.de/themen/diakonie-reflektiert heruntergeladen werden, ebenso wie Zusatzmaterialien.

Der vorliegende erste Band widmet sich der „Wer arbeitet noch für die Diakonie?“ und kann hier https://www.mi-di.de/materialien/wer-arbeitet-noch-fuer-die-diakonie heruntergeladen werden.